Bernhard Voss Bäckereibetrieb GmbH & Co. KG

Gründung: 1898 -
Gründer: Bernhard Voss -
Vorstandsvorsitzender / Geschäftsführer: Sabina Lienkamp-Voss (2017)
Aufsichtsratsvorsitzender: - -
Rechtsform: GmbH & Co. KG -
Unternehmenssitz: Ochtrup, Deutschland -
Branche: Nahrungsmittel -
Mitarbeiter: 150 (2015)
Auszubildende: - -
WKN: - -
ISIN: - -
Rating: - -
Anzahl Aktien in Mio.: - -
Marktkapitalisierung: - -
Markenwert: - -
Aktionärsstruktur / Inhaber: Sabina Lienkamp-Voss (2017)
Auftragseingang: - -
Auftragsbestand: - -
Produzierte Menge: - -
Absatz: - -
Auslieferungen: - -
Patente: - -
Marktanteile: - -
Umsatz: - -
Auslandsanteil vom Umsatz: - -
Operatives Ergebnis: - -
Ergebnis nach Steuern: - -
Bilanzsumme: - -
Eigenkapital: - -
Investitionen: - -
Forschung & Entwicklung: - -
Kurzfristige Schulden: - -
Langfristige Schulden: - -
Kurzfristige Vermögenswerte: - -
Langfristige Vermögenswerte: - -
Homepage: www.baeckerei-voss.de -

Es werden keine Anteilsscheine gehandelt.

 

 

 

 

News Kurzfilme Doku/Reportage Produktion/Test Produkte/Dienstleistungen

Mit Backtradition und Liebe zum Handwerk

Die Bernhard Voss Bäckerei GmbH & Co KG gehört zu den traditionsreichsten und größten Bäckereifachbetrieben in der Region. 1898 in Ochtrup gegründet, blickt das Familienunternehmen mittlerweile auf 119 Jahre Unternehmensgeschichte zurück und unterhält derzeit 20 Filialen in einem Umkreis von 40 Kilometern (Stand 2017).

Unternehmensfilm

Unternehmensgeschichte

Frisch-gebackene Pottstuten, die zunächst mit dem Pferdewagen an die Kunden ausgeliefert wurden, zählten zu den ersten Brotspezialitäten der 1889 gegründeten Voss Bäckerei. In den erfolgreichen Anfangsjahren des Unternehmens erfolgte die Einrichtung eines Firmensitzes in der Heimatstadt Ochtrup. 1925 übergab das Gründer-Ehepaar Voss das Geschäft an ihren Sohn Heinrich.

 

Als gelernter Bäcker mit stets innovativen Ideen entwickelte Heinrich Voss gemeinsam mit seiner Ehefrau das elterliche Unternehmen erfolgreich weiter. So wurde beispielsweise in den 1930er Jahren das Pferdefuhrwerk durch ein benzinbetriebenes Dreirad ersetzt und der erste Dampfbackofen der Region in Betrieb genommen. Zusätzlich entstand ein neuer Unternehmenssitz in der Ochtruper Brookstraße. Trotz des Einzuges von Heinrich Voss als Frontsoldat konnte die Geschäftstätigkeit der Voss Bäckerei auch während des Zweiten Weltkrieges überwiegend aufrecht erhalten werden. Von 1944 bis 1946 musste jedoch der Backbetrieb eingestellt werden. Nach der Rückkehr des Unternehmensinhabers Heinrich Voss aus russischer Gefangenschaft wurde die Backtätigkeit jedoch 1946 sofort wieder mit klassischen und auch neuen Backrezepten aufgenommen.

 

Der nächste Generationswechsel erfolgte 1964 mit der Übergabe des Bäckereibetriebes an den Sohn sowie Konditor- und Bäckermeister Bernhard und dessen Frau Maria. Bis 2003 bauten sie das Geschäft weiter aus und richteten 12 Filialen im regionalen Umkreis ein. Seit 2003 wird das familiäre Traditionsunternehmen von der Inhabertochter Sabina Lienkamp-Voss erfolgreich geleitet. Die neue Geschäftsleiterin baute in den letzten Jahren sowohl das Filialnetz als auch das Backspezialitäten- und Dienstleistungsangebot weiter aus.

 

Im Jahr 2009 wurde ein neuer Haupt- und Produktionsstandort in Ochtrup bezogen. Dieser dient nicht nur als reine Produktionsstätte, sondern bietet mit seiner offenen Backstube ein Bäckerei- und Konditoreikonzept, welches Bäckereihandwerk und Café-Gastronomie auf derzeit regional einzigartige Weise miteinander verbindet.

Bilder

 

 

---

 

Filialen

Momentan verkauft die Familienbäckerei Voss ihre Back- und Konditoreiprodukte in 20 Filialen. Die Voss Backshops bieten neben dem reinen Backwaren-Verkauf auch Coffee und Snacks to go an. Zusätzlich verfügen einige Filialen über einen Cafébereich, in dem vor allen Dingen auch Konditorei-Spezialitäten angeboten werden. Die Filialen befinden sich in einem Umkreis von etwa 40 Kilometern unter anderem in:

 

  • Ochtrup,

 

  • Bad Bentheim,

 

  • Gronau,

 

  • Metelen,

 

  • Neuenkirchen,

 

  • Rheine,

 

  • Stadtlohn,

 

  • Steinfurt,

 

  • Wettringen,

 

  • Schüttorf sowie

 

  • Vreden.

Dienstleistungen und Produkte

Zu den aktuell angebotenen Spezialitäten der Voss Bäckerei und Konditorei gehören beispielsweise die:

Brot-Sorten

Pottstuten (nach dem 1927 erstellten Hausrezept), Kassler, Garmisch Hausbrot, Sechskornbrot, Fünfkornquarkbrot, Europabrot, Dinkelstolz, Altdeutschen Rosinenstuten, Dinkelsprossenbrot, Kornstange und Vollwertbrote.

Brötchen-Sorten

Bennätzken (nach patentiertem Hausrezept)Voss-Tatzen (Milchbrötchen), Schnitt-, Fitness-, 1.000 Dinkler- und Mehrkornbrötchen.

Kuchen-Sorten

Böhmischer Apfelkuchen, Stachelbeerbaiser, Schwarzwälder Kirsch, Pfirsichmaracuja, Erdbeerplunder, Quarkerdbeer-, Dominikaner-, Pfirsichschmand- und Försterschnitte. 

Snacks

Scharfer Hahn (Hähnchen-Nugget-Brötchen), Egg-Bacon-Burger (Backei-Schinken-Brötchen), Fitness Käse Schinken, Wraps, Fladentaschen und Belegte "Halbe" (belegte halbe Brötchen nach Wunsch).

 

Zusätzlich fertigt die Voss Bäckerei auch individuelle Torten- und Backkreationen beispielsweise für Hochzeiten und andere festliche Anlässe an.

Presse- und Medienpräsenz

Neben redaktionellen Beiträgen und Berichten in regionalen Presse, erhielt die Bäckerei und Konditorei Voss auch einen überregionalen Fernsehauftritt im Programm von RTL II. In der Episode 113 der Sendung "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" hatte die Bäckerei im November 2009 einen Kurzauftritt.

Karte

Ähnliche Unternehmen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2011 - 2018 Firmenjäger.de